Armin Hillingshäuser - FREIE WÄHLER Rheinland-Pfalz - Armin Hillingshäuser

Herzlich Willkommen

bei den Freien Wählern Rheinland-Pfalz (FW).

Stephan Wefelscheid, Landesvorsitzender FREIE WÄHLER Rheinland-Pfalz Über Jahrzehnte gewachsen in den kommunalen FWG-Strukturen hat sich die FW-Landesvereinigung am 08. Mai 2010 in Mainz gegründet. Unter dem Dach der FW-Bundesvereinigung sehen wir uns auf Landes-, Bundes- und Europaebene als einzige unabhängige politische Stimme der Kommunen und aller Bürgerinnen und Bürger. Die Menschen stehen im Mittelpunkt unserer Politik. ...

Stephan Wefelscheid, Landesvorsitzender FW Rheinland-Pfalz

Grußwort weiterlesen

Warum FREIE WÄHLER

in den rheinland-pfälzischen Landtag sollten.

Dr. Joachim Streit Landrat des Eifelkreises Bitburg-PrümAus Sicht der Kommunalpolitik ist die Kommunal- und Verwaltungsreform der Landesregierung ein Etikettenschwindel. Es handelt sich nur um den Ansatz einer Gebietsreform, die die eigentlichen Probleme der kommunalen Ebene nicht löst. Von der Bundes- und der Landesregierung muss das Konnexitätsprinzip eingehalten werden. Mit jedem Beschluss, der die Kommunen zur Umsetzung vor Ort verpflichtet, ist ...

Dr. Joachim Streit, Landrat Eifelkreis Bitburg-Prüm

Grußwort weiterlesen

Armin Hillingshäuser

Direktkandidat im Wahlkreis 7 - Diez / Nassau

Jahrgang: 1961
Beruf: Dipl. Ing. Elektrotechnik

Armin Hillingshäuser

Als Vorsitzender der FWG in Holzheim und der Verbandsgemeinde Diez, sowie als stellvertretender Vorsitzender der FWG Rhein-Lahn stelle ich immer wieder fest, dass der Handlungsspielraum der Kommune aufgrund gesetzlicher Vorgaben und finanzieller Zwänge mittlerweile stark eingeschränkt ist. Was wir FREIEN WÄHLER in der Kommune begonnen haben muss auf landes- und Bundesebene weitergeführt werden: Sachbezogen, unabhängig und bürgernah für eine Politik eintreten, die von den lokalen Bedürfnissen der Bürger ausgeht. Ziel muss es sein, den gesetzlichen und finanziellen Rahmen für die Kommunen zu verbessern, damit diese in Zukunft wieder mehr Handlungsspielraum für die Bürgerinnen und Bürger erlangen.

Ein weiteres wichtiges Ziel ist die Stärkung der Demokratie durch mehr basisdemokratische Einflussmöglichkeiten. Bundesweite Volksbegehren und -entscheide, die Direktwahl des Bundespräsidenten sowie Volksabstimmungen zu grundlegenden Fragen Deutschlands und Europas sind deswegen wichtige politische Ziele auf dem Weg zu einem bürgernahen Europa der Regionen!

Ihr Armin Hillingshäuser

Bezirksvorsitzender

FREIE WÄHLER Rheinland-Pfalz der Bezirksvereinigung Nord 

 

Armin HillingshäuserSchulbildung und beruflicher Werdegang:
1980 Abitur an der Fachoberschule Diez
1980-1984       Bundeswehr in Frankenberg, Starnberg und Feldafing, München sowie als Ausbilder bei der Fernmeldeausbildungskompanie  in Diez
1984 -1988      Studium der Elektrotechik an der Fachhochschule Koblenz
1988 – heute    Abteilungsleiter der Prozessleit- und Automatisierungstechnik

FREIE WÄHLER
Seit 2010 Vorsitzender der FWG Holzheim, FWG Verbandsgemeinde Diez
Seit 2011 Stellv. Vorsitzender der FWG Rhein-Lahn

Seit 2010  Mitglied der Bundesvereinigung FREIE WÄHLER
2011 Listenplatz 4 der Bezirksliste des Wahlbezirks 1 zur Landtagswahl 2011
2011 - 2013 Kassenprüfer der Bundesvereinigung FREIE WÄHLER
2012 - 2014 Stellv. Vorsitzender der Bezirksvereinigung FREIE WÄHLER Rheinland-Pfalz Nord

seit 2014 Bundesdeligierter der Bundesvereinigung FREIE WÄHLER
seit 10/2014 Bezirksvorsitzender der FREIEN WÄHLER Rheinland-Pfalz
2015 Listenplatz 4 der Bezirksliste Wahlbezirk 1 Nord zur Landtagswahl 2016

 

 

Politische Schwerpunkt-Themen 

 

Energie

  • Mangelnde Führung der Energiewende durch die Politik beenden, dezentrale Energien und Bürgerenergien stärken.
  • Lobbyinvestitionen in Nordseewindparks zurückstellen bis der Energietransport geklärt ist und dezentrale Windparks fördern.
  • Wasserstofftechnik und Elektromobilität fördern und strukturiert ausbauen.
  • Informationsprogramm für die Solarenergie auflegen. Solardächer für jedes Haus fördern.
  • Planungssicherheit herstellen

 

Innere Sicherheit

  • Polizei verstärken, mehr Polizeipräsenz in den Straßen
  • Private Veranstaltungen wie Fußballspiele durch Sicherheitsdienste sichern lassen
  • Einsatzbereitschaft wieder herstellen ( Bundesbereitschaftspolizei hat nur ca. 30 % Einsatzbereitschaft) 

 

Bildung

  • Qualität der Schulen wieder erhöhen, Abschlüsse nicht verschenken, die Wirtschaft braucht nicht gute Noten sondern gute Mitarbeiter
  • Schulsysteme harmonisieren, Abschlüsse Länderübergreifend anerkennen
  • Lehrer sollen ihre Arbeit als Berufung sehen nicht als Job 
  • Schulangebote der Gesellschaft angleichen ( z.B. Ganztagsschulen für Kinder von Alleinerziehenden )

 

Demokratie, Bürgerbeteiligung und Transparenz

  • Die Demokratie stärken, Lobbyisten zurückdrängen, Bürgerinteressen im Vordergrund
  • Bürgerbeteiligung durch Bürgerentscheide einführen
  • Transparenz von Abgeordneteneinkommen herstellen
  • Transparenz von Behördenentscheidungen durch nachvollziehbare Entscheidungsabläufe und öffentlicher Dokumentation auf entsprechenden Internetseiten. ( IFG- Informationsfreiheitsgesetze der EU, des Bundes und der Länder vollziehen )

FREIE WÄHLER Rheinland-Pfalz

Kennen Sie Zusammenhänge und Unterschiede zwischen der Partei FREIE WÄHLER und den Freien Wählergemeinschaften?

Freie Wählergemeinschaften (FWG) sind kommunale Gruppierungen unter verschiedenen Bezeichnungen, z.B. FWG, Freie Liste, Bürgergemeinschaft, und Andere. FREIE WÄHLER ist die noch junge, bundesweit organisierte Partei, die ihren Ursprung in den kommunalen Gruppierungen hat.

Alle Informationen zu den FREIEN WÄHLERN Rheinland-Pfalz finden Sie hier.


Kontaktdaten

Armin Hillingshäuser

65558 Holzheim

Tel.: 0170 850 8644

Mail: armin(dot)hillingshaeuser(at)fwrlp(dot)de

Nutzen Sie das Kontaktformular.